FSK ab 16 freigegeben …

Foto: © Esplanade Resort & Spa Bad Saarow

… gewöhnlich regelt der Gesetzgeber damit die Freigabe von Filmen, Computerspielen und Musik für Kinder und Jugendliche. Nun dirigiert erstmals ein Brandenburger Hotel damit seine Gästeschar. Ab 1. November können im Hotel Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow nur noch Gäste einchecken, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Ein Akt der Kinderfeindlichkeit? Warum das nicht ist so ist, erklärte uns Hoteldirektor Tom Cudok.

Stand Ihr Telefon überhaupt noch still, nachdem Sie den Entschluss publik machten? Ehrlich gesagt, war das Echo größer als erwartet. Alles in allem war der Umgang höflich und fair. Kein Shitstorm, aber ziemlich schnell Verständnis für die Entscheidung.

Sie haben ein junges Team. Sehen nicht gerade die Mitarbeiter/innen das skeptisch? Eine solche Entscheidung trifft man nicht aus dem Bauch und nicht allein. Das geht nur mit dem Team. Während des langen Prozesses der Vorbereitung befragten wir die Gäste und diskutierten ausführlich mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, von denen viele aus der täglichen Arbeit wissen, wie wichtig Ruhe und Gelassenheit für die Umsetzung des Gesamtkonzepts des Hauses sind. Natürlich gab es kritische Stimmen und wir wissen auch, dass der 1. November durchaus eine Herausforderung ist.

Was waren die Gründe für die neue Positionierung? Die repräsentative Umfrage unter unseren Gästen ergab eindeutig, dass sie zu uns kommen, um Ruhe zu genießen. Diesem Anspruch stellen wir uns nun konsequent. Wir waren lange genug eine eierlegende Wollmilchsau und wollten es allen Gästen recht machen. Das funktioniert nicht. Ich habe schon in meiner Zeit in Heiligendamm über ein solches Konzept nachgedacht und bin froh, dass uns die Inhaber des Hauses so viel Vertrauen entgegenbringen, diesen mutigen Schritt zu gehen. So machen wir das Esplanade Resort & Spa fit für die Zukunft – gerade auch für die 145 Mitarbeiter/innen, die hier arbeiten. So ein wunderbarer Ort wie Bad Saarow braucht ein durchdachtes Destinations-Konzept. Die Spezialisierung einzelner Häuser kann dem nur entgegenkommen. Und natürlich finden Gäste mit Kindern hier am Scharmützelsee viele verschiedene Urlaubsmöglichkeiten.

Um doch noch mal nachzuhaken: Es gibt auch Möglichkeiten der Regulierung über Kinderbetreuung und Zeitfenster. Bisher boten wir in der „Rumpelbude“ Kinderbetreuung durch Pädagogen. 2014 wurde das genau zwei Mal (!) nachgefragt. Zeitfenster provozieren geradezu Interessenkonflikte, weil sie kontrolliert und eingehalten werden müssen. Wer mag schon Eltern, die einen Zimmerpreis von bis zu 300 Euro bezahlen, sagen, dass sie nun mit ihren Kindern den Badebereich verlassen müssen?!

Ihr Haus ist beliebt für Familienfeiern, da wird Ihnen möglicherweise Geschäft verloren gehen. Dessen sind wir uns bewusst. Zugleich wissen wir auch, dass gerade auch unsere Tagungsgäste die ruhige Atmosphäre im ganzen Haus schätzen werden. Feiern können Familien natürlich nach wie vor in unserer „Pechhütte“.

www.esplanade-resort.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*