Cottbus ist sexy!

Die Cottbuser Innenstadt liegt bundesweit bei Gastronomie- und Dienstleistungsangeboten an der Spitze in der Kategorie der Städte zwischen 50.000 und 100.000 Einwohnern. Das ergab die deutschlandweite Studie „Vitale Innenstädte 2016“ des Instituts für Handelsforschung (IfH) Köln. Bei der Gastronomie setzte Cottbus mit dem Spitzenwert 1,8 in seiner Größenklasse eine Benchmark. (Vergleichsdurchschnitt 2,4).

//GESPONSERTER ARTIKEL -Hätten Sie gedacht, dass Cottbus in der Lausitz mehr als nur Zentrum einer „Energieregion“ ist und nicht nur für Braunkohleverstromung und Strukturwandel steht? Cottbus ist sexy!

Die zweitgrößte Stadt Brandenburgs ist eingebettet zwischen dem Spreewald und dem Lausitzer Seenland, verfügt über den einmaligen Landschaftspark Fürst Pücklers und bald über Deutschlands größten künstlichen Binnensee, der „Ostsee“."

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) steht für erfolgreiche Kooperationen mit der Wirtschaft, unter anderem mit dem Unternehmen Rolls Royce. Die Elbenwald GmbH, die Fanartikel zu Mega-Kinohits wie Herr der Ringe oder Harry Potter exklusiv entwickelt und weltweit vertreibt, begann ihre Erfolgsgeschichte hier … und expandierte von Cottbus aus in über 30 Länder.

Das Carl-Thiem-Klinikum (CTK) ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Berliner Charité und ein medizinisches Hochleistungszentrum. In das benachbarte Sana Herzzentrum kommen Patienten aus ganz Deutschland. Die Reha Vita GmbH ist die größte ambulante Reha in Brandenburg und mehrfach als einer der „Besten Arbeitgeber Deutschlands“ ausgezeichnet.

Mit 22 Schulen, darunter ein naturwissenschaftsbetontes Gymnasium, eine Sportschule und eine Waldorfschule, ist die Stadt sehr gut und differenziert aufgestellt. Über 70 Kitas ermöglichen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mehr als 120 Vereine bieten vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Traditionell hat hier vor allem der Spitzensport, unter anderem auch durch den Olympiastützpunkt vor Ort, eine starke Position, was auch auf den Breitensport ausstrahlt.

Das Staatstheater Cottbus, das einzige Jugendstiltheater Europas, zieht mit seinen Inszenierungen immer wieder Besucher auch aus der Hauptstadt an. Das Filmtheater Weltspiegel, 1911 gebaut, gilt als der älteste noch erhaltene Kinobau in Brandenburg. Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst, integriert in ein Industriedenkmal, verbindet innovativ Altes und Neues. Das „Festival des osteuropäischen Films“ zog im vergangenen Jahr mehr als 20.000 Besucher aus 40 Ländern an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*